Unser Leistungsangebot zum Thema 'Demenz'

Filtern Sie unser Angebot nach Ihren Bedürfnissen

Gedächtnisverlust

Demenz ist ein Syndrom in Folge einer meist fortschreitenden Krankheit des Gehirns mit Störung des Gedächtnis, Denken, Orientierung, Auffassung, Rechnen, Lernfähigkeit, Sprache, Sprechen und Urteilsvermögen. Gewöhnlich begleiten Veränderungen der emotionalen Kontrolle, des Sozialverhaltens oder der Motivation die Gedächtnisstörungen. Demenzen kommen bei Alzheimer-Krankheit, Gefäßerkrankungen und anderen Krankheiten vor, die das Gehirn direkt oder indirekt betreffen.
St. Alexius-/St. Josef-Krankenhaus | Neuss
St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.