Unser Leistungsangebot zum Thema 'Entwicklungsstörungen'

Filtern Sie unser Angebot nach Ihren Bedürfnissen

Entwicklungsstörungen

Bei der Entwicklungsstörung werden Fähigkeiten wie Motorik oder Sprache spät oder nicht erlernt. Als entwicklungsgestört bezeichnet man Menschen, die motorische Störungen, Sprachstörungen oder eine Intelligenzminderung aufweisen. Dabei wird in geistige und motorische Entwicklungsstörungen unterschieden. Sofern es sich nicht um eine tief greifende Entwicklungsstörung handelt, können Entwicklungsstörungen daher gut behandelt werden. Die Behandlung erfolgt zunächst über einen Termin in der Kinder- und Jugendaambulanz.
St. Alexius-/St. Josef-Krankenhaus | Neuss
St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.