Unser Leistungsangebot zum Thema 'Panikstörung'

Filtern Sie unser Angebot nach Ihren Bedürfnissen

Ausdruck einer schweren Angstattacke

Eine Panikstörung ist durch schwere Angstattacken gekennzeichnet. Dabei treten körperliche Symptome auf, beispielsweise Herzklopfen, Schwitzen, Zitterln, Atemnot, Beklemmtheitsgefühle in der Brust, Übelkeit und Missempfindungen. Häufig befürchten die Betroffenen, die Kontrolle zu verlieren oder "verrückt" zu werden.
St. Alexius-/St. Josef-Krankenhaus | Neuss
St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.